ich geschichtet

ich geschichtet
Gudrun Lange (Choreografie), Verena Billinger (Dramaturgie), Oliver Bedorf (Musik), Cordula Körber (Ausstattung), Nicolas Niot (Assistenz)

Ich heiße Chantal, bin 14 Jahre alt und komme aus Düsseldorf. Mein Stammbaum lässt sich bis ins 14. Jahrhundert zurückverfolgen und eigentlich hat meine Familie auch Anspruch auf den englischen Thron. Dem sind wir aber nie nachgegangen.

Was macht mich zu der, die ich bin? Welche Geschichten und Bilder haben mich geprägt? Inwieweit kann ich selber bestimmen, was ich verkörpere? In „ich geschichtet“ entwirren acht Jugendliche ein Netz aus Fragen, Spuren und Zeichen. Zugleich kreieren sie lustvoll neue Identitäten und enthüllen, was sie über jüngere und ältere Generationen denken.

In einer Kollage aus Tanz, Musik, Texten und Projektionen schichten die Darstellerinnen in „ich geschichtet“ Ereignisse und Erzählungen übereinander, die die Menschen in den letzten Dekaden bewegt haben. Dabei loten sie aus, in welchem Verhältnis sie zu ihnen stehen und stehen möchten: Sind Vergangenheit und Geschichte spannend oder lästig? Was erzählen sie uns? Und war früher alles besser?

Mit: Virginia Bauers, Caroline Bröker, Rebecca Hamacher, Bibiana Leufgen, Nina Ring, Lina Simakov, Chantal von Werne

Koproduktion: FFT Düsseldorf und Gudrun Lange. Gefördert durch das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen, Bezirksregierung Düsseldorf sowie durch „Take-off: Junger Tanz“.

Aufführungen
16./18./19. Januar, Forum Freies Theater Düsseldorf
Kommende Aufführungen
03. Mai, tanz nrw Alte Feuerwache Köln
04. Mai, tanz nrw Pumpenhaus Münster