Kummerkasten Meckerbox

Konzept/Choreografie von Verena Billinger und Sebastian Schulz

Kummerkasten Meckerbox_klein

Wir bauen an verschiedenen Orten in Düsseldorf und Frankfurt eine Hütte auf und laden zur direkten Meinungsäußerung ein. Als Passanten und Bewohner des 21. Jahrhunderts werden Sie nach Unmut, Hoffnung, nach Geschichten und Gedanken gefragt, nach Wut und Frustration, nach Utopien und bitterer Realität. Was bekümmert Sie? Was ist das Wichtigste in Ihrem Leben? Wie könnte die Welt anders sein? Die gesammelten Aussagen werden zur Grundlage und zum Skript für die Performance “Kummerkasten Menschenstadt”, die im Frühjahr 2014 im FFT und dem Mousonturm zu sehen sein wird.

Düsseldorf 09.-19.09. 2013:
Fürstenplatz, Oberbilker Markt, Worringer Platz, Heinrich-Heine-Platz, FFT Kammerspiele (Jahnstraße 3), Burgplatz, Königsallee (am Bergischen Löwen)

Frankfurt 07.-18.10.2013:
Willy-Brandt-Platz, Konstablerwache, Eiserner Steg, Börsenplatz, Roßmarkt, Merianplatz

Eintritt frei

GesprächspartnerInnen: Verena Billinger, Julia Blawert, Carina Premer, Sebastian Schulz; Bühnenbild: Jonathan Banz, Rosalie Schweiker; Hüttenbau: Hagen Bonifer, Arnold Frühwald; Produktionsleitung: Nicole Dahlem-Schwind.

Produktion: Billinger & Schulz. Koproduktion: FFT Düsseldorf, Künstlerhaus Mousonturm Frankfurt am Main. Gefördert durch die Kunststiftung NRW, das Kulturamt der Landeshauptstadt Düsseldorf, das Kulturamt Frankfurt am Main, das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst.