Seid gastfreundlich gegeneinander ohne Murren.

SHOW/PERFORMANCE

von Caroline Creutzburg und Gästen

Seid gastfreundlich gegeneinander ohne Murren.


Der 60-minütige Rahmen auf der Bühne wird als eine Konstellation angenommen, in der das Gast Sein/Gast Haben realisiert wird. In Absprache mit den eingeladenen Personen wurden guest appearances mit unterschiedlichen Anwesenheitsformen vorbereitet, die die Situation zwischen Gast und Wirt zur Grundlage einer Begegnung machen. Die Rollen werden einvernehmlich, wenn auch nicht unabänderlich verteilt. Die Gründe für eine Einladung sind verschiedenen Ursprungs: Revanche für eine frühere Einladung, ein thematischer Aspekt in der Biographie, Sympathiebekundung mit gleichzeitigem Annäherungsversuch, Steigerung der dramatischen Spannung.

Link zum Trailer auf Vimeo

In ihrer aberwitzigen interaktiven Show wartet die gießener Performerin Caroline Creutzburg mit internationalen Gästen wie „Julia Roberts“ auf und hat zu Unterhaltungszwecken unter anderem zwei singende Wale im Gepäck.

Als selbstdarstellungsfanatische Moderatorin führt sie auf besonders charmante Art das Unterhaltungsformat Talk-Show ad absurdum, indem sie das Verhältnis von Gast und Wirt respektlos verzerrt. So werden ihre Zuschauer – die “Gäste zweiter Ordnung” – mit einem Gläschen Whisky verwöhnt oder dazu eingeladen das Sitzen auf einem Soundstuhl zu testen, während ihre Gäste auf der Bühne ausschnitthaft interviewt, angegraben oder per Fernseher zugeschaltet, dann aber auf stand by geschaltet werden. Wer nach dieser angenehmen und entspannten Stunde doch lieber Kerner, Krömer, Raab oder Gottschalk schaut, dem können wir leider auch nicht mehr helfen. (Programmhefttext pad Mainz)

Aufführungen

23. Februar 2013, 18.00, Probebühne HAU3, 100°Festival Berlin (Gäste: Franziska Dick, Laura Eggert, Christopher Hahn, Sara Melchior, Jan Rohwedder, Charlotte Pistorius)

25., 26. April 2013, Performance Art Depot Mainz (Gäste: Franziska Dick, Laura Eggert, Christopher Hahn, Sara Melchior, Jan Rohwedder, Charlotte Pistorius)

30. Mai 2013, FFT Juta Black Box, Made in Düsseldorf Festival (Gäste: Franziska Dick, Bastian Rottinghaus, Benjamin Surangkanjanajai, Kim Willems, Lukas UND)

1., 2. Juni 2013, Probebühne des Instituts für angewandte Theaterwissenschaften, Theatermaschine Giessen (Gäste: Franziska Dick, Laura Eggert, Christopher Hahn, Sara Melchior, Jan Rohwedder)